TOP EVENTERS & Ponyforum

Heute startet die TOP EVENTERS Auktion und die Auktion des Ponyforums. 19 Ponies und 22 blutgeprägte Pferde wurden für das Auktionslot handerlesen ausgesucht und werden heute offiziell und öffentlich den Kunden präsentiert.

Seit dem 26. Oktober 2012 befinden sich alle Auktionspferde auf der Reitanlage von Elmar Lesch in Bavendorf und konnten dort nach Terminabsprache ausprobiert werden.

Für weitere Fragen und Terminabsprachen stehen Elmar Lesch und Iris Schless unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:

Elmar Lesch: +49 (0)171 – 450 86 73
Iris Schless: +49(0)171 – 260 51 53
E-Mail: service@top-eventers.com

Rund um die beiden Verkaufsveranstaltungen der Top-Eventers GmbH und des Ponyforums läuft an diesem Wochenende ein attraktives Programm auf dem Gelände des Ausbildungszentrums in Luhmühlen in der Kurt-Jagau-Halle:

Donnerstag, 8. November 2012:
Auftaktpräsentation Verkaufsponies

Freitag, 9. November 2012:
16 Uhr : Podiumsdiskussion Thema: Childrens Tour im Ponyspringsport
18 Uhr: Gemeinsame Abendpräsentation Verkaufsponies und Auktionspferde

Samstag, 10. November 2012:
10 Uhr: FN Fachtagung mit Peter Teeuwen
13.30 Uhr: Ponyforum Präsentation Verkaufsponies
15.30 Uhr: Top-Eventers Präsentation Auktionspferde
18.30 Uhr: Indoor-Event
20.30 Uhr: 8. Top-Event-Horse-Auction / anschl. Auktionsparty im „Peer Kieker“

Bereits in den Vorjahren wurden die teuersten Vielseitigkeitspferde auf der Top Eventers Auktion in sportliche Hände international erfolgreicher Buschreiter versteigert. 2010 kostete erstmalig ein Vielseitigkeitspferd dieser Auktion 105.000 Euro. Es war die Bundeschampioness Rubinja TE, die über die Top EVENTERS Auktion, dessen Geschäftsführer Elmar Lesch ist, auf diesem Weg für das viele Geld in den Stall von Ingrid Klimke kam.
Auch 2011 war die Autktion sehr erfolgreich. Die 2 teuersten Pferde kostenten je 40.0000 Euro und wechselten, das eine nach Frankreich und das andere, eine Stute, in die Hände des
Schweden Christopher Forsberg. Es waren eine Hannoveranerin von Carry Gold und ein Trakehner Wallach von Titulus x Almox.

Die Auktion ist nicht an einen bestimmten Verband oder eine Rasse gebunden. Elmar Lesch sucht blutgeprägte und talentierte Busch-Pferde, die traditionsgemäß schon 10 Tage vor der Auktion in der Kurt-Jagau-Halle in Luhmühlen auf Lesch sAnlage ankommen und hier auch probiert werden können.

Die Pfere können übriegens auch per Video gut sortiert auf
http://www.top-eventers.com/auktion-kollektion.html angeschaut werden.

Dieses Jahr findest zeitgleich die Auktion des Ponyforum im AZL statt. Hier erwarten die Initiatoren und Geschäftsführer eine Interessante Symbiose.

Am Donnerstag, den 8. November, also heute werden die Ponies präsentiert. Nachdem also dann die Kinder und Jugendlichen am Freitag aus der Schule gekommen sind, startet um 16.00 eine Podiumsdiskusssion zum Thema Childrens Tour im Ponyspringsport.

Zwei Stunden später präsentieren sich die Spring- und Vielseitigkeitsponies gemeinsam
mit den TOP EVENTERS AUKTIONS – Pferden.

Wer also kein Pony mehr findet, weil er doch schon zu groß geworden ist, der kann ja schon mal gucken, ob nicht doch das eine oder andere Blutpferd zu ihm paßt. Es kann wohl ein Duchschnittspreis ab 28.000 Euro für die Vielseitigkeitspferde erwartet werden. Elmar Lesch sagt in einem Video vorbericht, dass das Lot breit gefächert ist, es gibt Aspiranten für den * und ** Sterne Bereich, als auch einfach zu bedienende Pferde zum sofortigen Losreiten für den Pony-Großpferde-Umsteiger.

Bei den Ponies dürften die Preise sehr unterschiedlich ausfallen. Es gibt darunter 12- Jährige Ponies, die M-plaziert sind und Begehrlichkeiten wecken dürften. Aber auch talentierte
Youngsters sind darunter.

Am Samstag, d. 10. findet eine FN Fachtagung mit dem Bundesjugendtrainer
Peter Teeuwen von 10 Uhr an statt. Organisator ist hier die PM.

Spätestens jetzt sollten sich die kaufwilligen Ponysportler und solche, die es
noch werden wollen mit ihren Gönnern und Eltern eingefunden haben.

Die eigentliche Auktion startet erst um 20:30 h nach einer Präsentation um 15:30. Krönender Abschluß wird also dann die Auktionsparty im „Peer Kieker“ werden.

Wer hier nichts findet, kann sich auf die TOP EVENTERS SALES DAYS freuen und sich den 09. März 2013 schon mal vormerken. weiter Infos unter: http://www.top-eventers.com/sd-startseite.html Hier findet eine Verkaufspräsentation ohne Versteigerung statt. Die Preise sind direkt mit dem Verkäufer verhandelbar.