Wassergraben

Das Überspringen eines Wasergraben bietet dem Pferd eigentlich keine besondere Schwierigkeit. Die Breite, die in großen Springprüfungen gefordert wird, entspricht einem erweitertem Galoppsprung (ein normaler Galoppsprung ist in der Regel 3,50 weit). Durch Farbe und Bewegung des Wassers...

Weitsprung

Es gibt Hoch- und Weitsprünge. Ein Hinderniss mit einer gewissen Tiefe wird Weitsprung genannt. Wassergraben Graben überbauter Graben Trippelbarre Oxer (Hochweitprung)