Quadrille für Weihnachten

Eine wirklich lange Quadrille für mindestens 6 Pferde

  • Einreiten im Schritt, 2 Gruppen bilden an den langen Seiten aufstellen ( Blick nach A )
  • Antraben und in Pfeilform nach C aufstellen
  • Halten
  • Beide Anfangsreiter im Trab nach C reiten, die anderen von innen nach außen anschließen
  • Bei C trennen
  • Durch die ganze Bahn wechseln
  • Auf die Mittellinie abwenden dabei einreihen
  • In Höhe der X – Linie rechte Hand auf den Mittelzirkel
  • 1 mal herum kleiner werdend auf kleinem Raum durch den Zirkel wechseln bis B dann ganze Bahn
  • bei C durch die Länge der Bahn
  • bei A trennen
  • sofort durch die ganze Bahn wechseln
  • bei C, aneinander vorbei
  • A Schritt, aneinander vorbei
  • Bei B und E durch die Mitte der Bahn, rechte Hand
  • Auf 2 Zirkeln geritten, ½ mal herum
  • Aus dem Zirkel wechseln, bei A und C aus dem Schritt angaloppieren 1 mal herum
  • Aus dem Zirkel wechseln, über Trab 2 mal herum
  • Bei X durchparieren zum Schritt
  • Die Gruppe vom Zirkel bei A aus dem Zirkel wechseln
  • Beide Gruppen ganze Bahn
  • An der nächsten Langen Seite rechts um und links um
  • Bei Treffen auf der Mittellinie eine ganze Drehung ( paarweise )
  • Danach geradeaus bis zum Hufschlag, Anfangsreiter vorne
  • Anfang der nächsten Langen Seite antraben , Volte ( jeder einzeln)
  • Bei C durch die Länge der Bahn, einreihen
  • Bei A rechte Hand
  • Jeder zweite Reiter 1 mal auf den Zirkel bei A, die anderen ganze Bahn
  • Bei A und C angaloppieren ( Gruppe bei C 1mal auf den Zirkel)
  • Ganze Bahn
  • Gruppe von A bei B 1mal auf den Mittelzirkel und Gruppe von C bei E 1mal auf den Mittelzirkel
  • Danach ganze Bahn
  • Gruppe von A über Trab, Schritt am Ende der langen Seite zum Halten durchparieren (vor C )
  • Gruppe von C über Trab, Schritt am Ende der langen Seite zum Halten durchparieren ( vor A )
  • Hinterhandwendung ( Anfangsreiterwechsel)
  • Antraben Gruppe die bei M stand 1mal auf den Zirkel und neben die andere Gruppe
  • Ganze Bahn
  • Bei A auf die Mittellinie abwenden und vor erreichen von C alle eine Kehrtvolte ( Anfangsreiterwechsel )
  • Bei A trennen durch die ganze Bahnwechseln und bei X treffen und nebeneinander auf der Mittellinie bis C
  • Trennen und an der langen Seite eine Volte
  • Bei A durch die Länge der Bahn Rechte Hand
  • Die inneren Reiter 1mal auf den Zirkel bei C dann auch ganze Bahn
  • Die Gruppe vom Zirkel bei A auf die Mittellinie abwenden und schräg nach B, nebeneinander einreihen
  • Die andere Gruppe bei C auf die Mittellinie abwenden und schräg rüber nach E, nebeneinander einreihen
  • 1 Runde auf dem Mittelzirkel ( Mühle )
  • Danach hinter dem ersten Reiter wieder auf den Hufschlag
  • Die Gruppe die auf dem Zirkel bei C war wieder auf den Zirkel bei C und wieder neben die anderen
  • Ganze Bahn
  • Bei A auf die Mittellinie abwenden und Aufmarsch im Halbbogen von innen nach außen